Angebote zu "Eine" (53.989 Treffer)

Ehrfurcht - Psychologie einer Stärke
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Ein neuer Blick auf ein altes Wort: E H R F U R C H T - ein sperriger Begriff, weil er oft missbraucht wurde, um Menschen klein zu halten. Richtig verstanden, bedeutet er das Gegenteil. Ehrfurcht, das ist diese tiefe Emotion, die uns ergreift, wenn wir etwas wahrhaft Großem begegnen, das uns anzieht und uns bewegt, ihm ähnlich zu werden. Anton A. Bucher bricht eine Lanze für den gesunden Reflex, der Menschen wachsen lässt. Anschaulich vermittelt er psychologische Erkenntnisse und zeigt: Ehrfurcht kann das Leben enorm vertiefen. Ihr kommt deshalb eine wichtige Rolle zu in der Erziehung, die ihrerseits die Ehrfurcht vor jedem Kind braucht. Dr. Anton A. Bucher, geb. 1960, ist Professor für Religionspädagogik an der Universität Salzburg und Vater von sechs Kindern. Zahlreiche Veröffentlichungen, bei Patmos zuletzt: Wurzeln und Flügel. Wie spirituelle Erziehung für das Leben stärkt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Der Freiheitssucher - Psychologie einer Entwick...
0,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses eBook: Der Freiheitssucher ist mit einem detaillierten und dynamischen Inhaltsverzeichnis versehen und wurde sorgfältig korrekturgelesen. Aus dem Buch: Als sie begriff, daß der Tod der Stärkere war, nahm sie ihren Jungen an ihre Seite und sprach mit ihm. Sie sagte ihm alles und wollte ihn ermahnen, gut und folgsam zu sein. Aber als sie ihn so vor sich stehen sah, noch so klein, aber doch schon mit einem frühen Ernst in den offenen Zügen, sagte sie nur: Du wirst dort manches anders finden ... Die Menschen sind nicht immer so, wie wir sie uns vorstellen und uns wünschen. Tue immer das, von dem dein Herz dir sagt, daß es das Rechte ist ... John Henry Mackay (1864-1933) war ein deutscher Schriftsteller.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot
Theoretische Psychologie - Eine Systematik der ...
50,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Eine Theoretische Psychologie nach dem Vorbild der Theoretischen Biologie oder Physik existiert nicht. In der Psychologie ist die Vielfalt der Theorien, auch der Wissenschaftstheorien, unübersehbar. Die Recherchen zu den herausragenden Kontroversen erfolgen auf drei Ebenen: Die hauptsächlichen Strömungen und Richtungen der Psychologie werden hinsichtlich ihrer Postulate und Prinzipien, d.h. den Positionen der Erkenntnis- und Wissenschaftstheorie untersucht. In den eigentümlichen Diskussionen über Krise und Erneuerung der Psychologie treten typische Kontroversen hervor und führen zu soziologischen und psychologischen Fragen. Inhaltsanalytische und scientometrische Methoden sowie Reanalysen von repräsentativen Umfragen geben Hinweise, wie verbreitet bestimmte Kontroversen und Trends sind. In einer Systematik der Schlüsselkontroversen sind zu unterscheiden: ontologische (und metaphysische) Kontroversen; erkenntnistheoretische (und kategorial-analytische) Kontroversen; wissenschaftstheoretische und methodologische Kontoversen; außerdem gibt es in der Forschung und Praxis Auseinandersetzungen über adäquate Strategien und die Gewichtung von Kriterien und Effekten. Die Untersuchung zeigt, dass eine konsistente Grundlage für eine Meta-Theorie fehlt und auch nicht zu erwarten ist. Demnach besteht die Aufgabe der Theoretischen Psychologie darin, die Gründe darzulegen, weshalb eine Vereinheitlichung unmöglich ist. Die Systematik der Schlüsselkontroversen kann zum Diskurs über die kategorial verschiedenen Bezugssysteme und ihre Meta-Relationen sowie zum notwendigen Perspektiven-Wechsel beitragen. Die Auffassung der Theoretischen Psychologie als Systematik und Diskussion der Schlüsselkontroversen führt konsequent zu Anforderungen an die Methodologie, an die Didaktik und die wissenschaftliche Ausbildung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Forschungsmethoden in der Psychologie. Ein Refl...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2016 im Fachbereich Psychologie - Methoden, Note: 1,0, Universität Koblenz-Landau (Institut für Psychologie), Sprache: Deutsch, Abstract: Die Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, bietet innerhalb des Faches Psychologie im Zwei-Fach-Bachelor ein Kolloquium an, in dem aktuelle Forschungen vorgestellt werden. Im Rahmen dessen können nicht nur Studierende und Dozierende ihre Ergebnisse vortragen, sondern auch externe Forschende. Drei dieser Vorträge sollen im Folgenden kurz zusammen-gefasst und hinsichtlich ihrer Gütekriterien reflektiert werden. 1) HIV 50+ - Psychosoziale Aspekte des Älterwerdens mit HIV und AIDS (Ahmad, 2014) 2) Räumliche Intelligenz: ein Motor- oder Kognitionseffekt? (Lehmann, 2014) 3) cognitive & neural signatures of altruistic punishment (Krüger, 2015)

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Einführung in die klinische Psychologie. Ein Üb...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Klinische u. Gesundheitspsychologie, Psychopathologie, Note: 1,7, Hochschule für angewandtes Management GmbH, Sprache: Deutsch, Abstract: Die meisten Personen werden in ihrem sozialen Umfeld mindestens eine Person kennen, welche an Depression, Alkoholsucht oder Schizophrenie leidet. Bei diesen Krankheiten handelt es sich um psychische Störungen. Psychische Störungen fallen in den Aufgabenbereich der klinischen Psychologie. Bei der klinischen Psychologie handelt es sich um eine Teildisziplin der angewandten Psychologie. Die klinische Psychologie befasst sich dabei insbesondere mit auftretenden Störungen. Diese Störungen können unter anderem biologische, soziale oder umweltbezogene Ursachen haben. Man unterscheidet hier zwischen internen und externen Einflüssen. Die Aufgabe der klinischen Psychologie ist es die Zusammenhänge zwischen den Ursachen und den Wirkungen der Störungen zu erkennen. Ziel dieser Studienarbeit ist es eine Einführung in die klinische Psychologie zu geben. Begonnen wird diese Arbeit mit der allgemeinen Beschreibung von psychischen Störungen. Anschließend werden weitere Störungen behandelt. Störungen wie Angststörungen, affektive Störungen, Schizophrenie, Persönlichkeitsstörungen und substanzinduzierte Störungen. Beschrieben werden diese Störungen mit Hilfe einer Definition oder mit der Darbietung von Merkmalen, die diese Störung aufweist. Zu jeder Störung werden ebenfalls eigene Beispiele zur Visualisierung dargeboten. Da es zwei verschiedene gebräuchliche Klassifikationssysteme von psychischen Störungen gibt, wird darauf hingewiesen, dass sich bei dieser Studienarbeit auf das Klassifikationssystem ICD-10 bezogen wird. Aktuell Masterstudium im Fach Wirtschaftspsychologie an der Fachhochschule für angewandtes Management!

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das letzte Spiel | Die Psychologie eines Mörder...
9,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Manchmal spielt man ein Spiel, manchmal gewinnt man, manchmal verliert man... Wenn sich Menschen verstellen, sich ihrer Sache sicher scheinen und doch etwas zu verbergen haben, dann werden sie dadurch interessant, insbesondere als Mörder! Stellen Sie sich vor, man bittet Sie zu Tisch. An den Spieltisch eines Lokals, wo Unsummen ihren Besitzer von jetzt auf gleich wechseln können, um den einen in schierste Freuden zu erheben und den anderen ins Elend zu stürzen, oder an den Tisch einer Gesellschaft, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, nach über fünfundzwanzig Jahren einen Mörder zu entlarven. Weg vom bloßen Kriminalroman hin zu einem psychologisch feinfühligen Verständnis über Täter und Opfer kann man in diesem Buch über die Skurrilität der Welt nachdenken, und sich sein eigenes Urteil bilden. Möge das Spiel beginnen! Geboren Ende des 20. Jahrhunderts prägt Michél Niesner seine Literatur durch eine lyrische Sprache, durch die auf klangvolle Weise ähnlich der Musik die Gesamtheit eines Werkes entsteht. Den Leser mitzunehmen auf eine Reise und ihn am Ende mit neuen Gedanken und Eindrücken zurück zu lassen, die ihn vielleicht noch ein Stück weiter des Weges begleiten, ist Sinn und Ziel seines Schreibens. Mit wi(e)der menschlich veröffentlicht er 2008 sein erstes Buch. Die Geschichten, die sich darin befinden, sollen zu dem zurückführen, was uns alle umgibt: Leben! 2015 beendet er das im darauf folgenden Jahr erschienene Buch Das letzte Spiel, Die Psychologie eines Mörders durch das er in zwei Geschichten weg vom bloßen Kriminalroman hin zu einem psychologisch feinfühligen Verständnis führt.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Psychologie der Lebenskunst - Positive Psycholo...
19,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Fachbuch bereitet die Erkenntnisse der Positiven Psychologie, wie sich ein gutes Leben führen lässt und wie Glück und Wohlbefinden entstehen, sehr verständlich für die Anwendung in der Beratungspraxis, der Psychotherapie und der Personalentwicklung auf. Lebenskunst beschreibt einen achtsamen, reflektierten und bewussten Umgang mit sich selbst und mit dem Leben und stellt zugleich eine Schlüsselkompetenz und wichtige Ressource für den Umgang mit den Belastungen einer globalisierten, schnelllebigen Umwelt dar. Erfahren Sie, welche Komponenten das Konzept der Lebenskunst umfasst und wie Sie die berichteten Forschungsergebnisse im alltäglichen Leben, in den Bereichen Schule und Arbeit sowie im klinischen Kontext und im Umgang mit Medien konkret anwenden können. Prof. Dr. Bernhard Schmitz lehrt Pädagogische Psychologie an der Technischen Universität Darmstadt. Er hat das Thema Lebenskunst in die Psychologie eingeführt. M.Sc. Jessica Lang arbeitet als wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Psychologie der Technischen Universität in Darmstadt und erforscht Lebenskunst von Kindern und Jugendlichen. M.Sc. Janina Linten arbeitet im Bereich Abhängigkeitserkrankungen und findet dort Woche für Woche neue Lebenskünstler.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 28.11.2017
Zum Angebot
Psychologie - Eine Einführung in ihre Grundlage...
39,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Diese umfassende und grundlegende Einführung in das Fach Psychologie wurde für die 5. Auflage vollständig überarbeitet. Neue Entwicklungen, methodische Erweiterungen und aktuelle Trends wurden eingearbeitet. Basierend auf den Richtlinien der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) werden alle relevanten Grundlagen- und Anwendungsfächer sowie Tätigkeitsfelder für Studierende der Bachelor- und Masterstudiengänge und in der Praxis Tätige vorgestellt. Neu in dieser Auflage hinzugekommen sind die Beiträge - Musikpsychologie - Kulturvergleichende Psychologie - Politische Psychologie Renommierte Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler zeigen anhand von aktuellen Befunden den Stand der Forschung auf und erläutern exemplarisch Vorgehensweisen der einzelnen Teildisziplinen. Beispiele illustrieren Anwendungen in konkreten Fällen, und Denkanstöße am Ende der Kapitel sollen zum vertieften Nachdenken anregen. Prof. Dr. Astrid Schütz ist Professorin für Persönlichkeitspsychologie und Diagnostik an der Universität Bamberg; Prof. Dr. Matthias Brand ist Professor für Allgemeine Psychologie an der Universität Duisburg-Essen; Prof. Dr. Herbert Selg ist Emeritus an der Universität Bamberg, er lehrte vor allem Entwicklungs- und Lernpsychologie; Prof. Dr. Stefan Lautenbacher ist Professor für Physiologische Psychologie an der Universität Bamberg.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Psychologie der Angst - Ein Lehrbuch
34,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Dieses Buch führt den Leser in die Grundlagen und unterschiedlichen theoretischen Ansätze der Psychologie der Angst ein. Darüber hinaus informiert es über die neuesten Fortschritte in ausgewählten Bereichen der Angstforschung, speziell der Angstmessung, der Angstbewältigung sowie der biologischen Grundlagen der aktuellen Emotion Angst und des Persönlichkeitsmerkmals Ängstlichkeit. Dem Autor gelingt es, die vielfältigen definitorischen, klassifizierenden und messmethodischen Ansätze nach einem einheitlichen Gesichtspunkt zu ordnen und hinsichtlich ihrer Qualität zu beurteilen. Anhand exemplarisch ausgewählter empirischer Befunde stellt er neuere Forschungsergebnisse zu den Entwicklungsbedingungen, Auslösern und Konsequenzen der Angst dar. Besonders eingegangen wird auf die neuesten Forschungen zu den neurobiologischen Grundlagen und Korrelaten der Angst. Univ.-Prof. Dr. Heinz Walter Krohne ist Professor für Psychologie am Psychologischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz. Seine Arbeitsgebiete sind Persönlichkeits-, Emotions- und Gesundheitspsychologie, speziell Forschungen zu Stress- und Stressbewältigung.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot
Das Gute im Blick - Mit der Positiven Psycholog...
18,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Was ist Glück und wie erlange ich es? Diese Fragen treiben viele, vermutlich sogar alle Menschen in irgendeiner Form um. Wenn ich ein glückliches Leben anstrebe, muss ich erst einmal herausfinden, was mich überhaupt glücklich macht, was mir wichtig ist und worauf ich zur Not verzichten kann, damit etwas für mich Wichtigeres gelingt. Auf der Grundlage der Positiven Psychologie geben die beiden Autoren in ihrem Ratgeber hierzu mit praktischen Übungen Hilfestellungen. Die Positive Psychologie lenkt das Augenmerk vor allem auf Dinge, die gut laufen, statt auf Probleme und deren Ursachen. So eröffnen sich völlig neue Handlungsspielräume. Gleichzeitig unterstützen die Autoren die Leser dabei, Dinge, die weniger gut laufen, anzunehmen, um sie wenn möglich - zu verändern. Die zahlreichen praktischen Übungen werden online zum Download bereitgestellt. Dr. Hans-Joachim Funke, Arzt für Neurologie und Psychiatrie/Psychotherapie, eigene Praxis in Hamburg zus. mit Julia Westermann Leitung der Seminare »Das Leben lieben«.

Anbieter: ciando eBooks
Stand: 07.11.2017
Zum Angebot