Angebote zu "Menschenrechte" (9 Treffer)

Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte als ...
29,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Demokratie, Pluralismus und Menschenrechte:Transkulturelle Perspektiven Velbrück Wissenschaft. Auflage 2013 Sarhan Dhouib

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Menschenrechte und Menschenrechtsbildung als eB...
36,99 € *
ggf. zzgl. Versand
(36,99 € / in stock)

Menschenrechte und Menschenrechtsbildung:Eine psychologische Bestandsaufnahme. Auflage 2009 Gert Sommer, Jost Stellmacher, Gert Sommer, Jost Stellmacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Fluchthintergründe: Fluchtbewegungen in individ...
12,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Sibylle Rothkegel betrachtet in diesem Einführungsband Fluchtbewegungen von Menschen, die Krieg, Terror und bitterer Armut entkommen wollen. Im Fokus stehen Entstehungsgeschichte und aktuelle Entwicklungen bezüglich der großen Krise Afrikas und der Umwälzungen auf der arabischen Halbinsel. Fluchtwege können langwierige und komplexe psychosoziale Prozesse sein, die ein Leben in großen Sammellagern, erneute Gewalterlebnisse und Lebensgefahr mit sich bringen. Auch die Ankunft im erwünschten Aufnahmeland gestaltet sich oft sehr schwierig. Anhand von Fallbeispielen verdeutlicht Sibylle Rothkegel das Konzept der sequentiellen Traumatisierung und erörtert Herausforderungen und Perspektiven sowohl für die psychosoziale Arbeit als auch für eine bundesdeutsche und europäische Politik, die sich zu einer Mitverantwortung für Fluchtbewegungen bekennt, sich Herausforderungen stellt, ohne Realitäten zu verleugnen, und individuelle Schicksale unter menschenrechtlichen Aspekten würdigt.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Bindung und Trauma - Konsequenzen in der Arbeit...
9,80 € *
ggf. zzgl. Versand

Mit der hier dokumentierten Fachtagung griff die Stiftung zum Wohl des Pflegekindes die Thematik ihrer 15. Jahrestagung Traumatische Erfahrungen in der Kindheit erneut auf. Dieses Mal ging es insbesondere darum, notwendiges Grundlagenwissen zu erweitern und zu vertiefen, vor allem aber darum, dieses Wissen noch stärker auf die Interventionsebenen zu beziehen: Grundlagen der Bindungs- und Traumaforschung sollten auf die Handlungs ebenen der Begutachtung und der Therapie einerseits und der behördlichen und justiziellen Entscheidungssituationen andererseits bezogen werden. Erneut war es gelungen, führende VertreterInnen ihrer jeweiligen Fachgebiete für einen sinnvollerweise nur interdisziplinär zu führenden Dialog zu gewinnen.In den vier Vorträgen, die Sie hier abgedruckt finden, wurde(n) von Karl Heinz Brisch die wesentlichen Aspekte der Bindungstheorie auf die Kontexte von Pflegekindschaft und Adoption vorgestellt von Lore Maria Peschel-Gutzeit aufgezeigt, wie die Pflegekindschaft im Familienrecht des Bürgerlichen Gesetzbuches verankert wurde. Darüber hinaus kommentierte sie die fachgerichtliche Rechtsprechung, vor allem die Entscheidungen des Bundesverfassungsgerichts und des Europäischen Gerichtshofs für Menschenrechte zu Pflegekindern von Christine Köckeritz Thesen zu den Aufgaben der Jugendhilfe bei der Ausgestaltung von Pflegekindschaftsverhältnissen vorgestellt von Oliver Hardenberg die Lebenswirklichkeit von Pflegekindern mit traumatischen Erfahrungen dargestellt und welche Haltung und Handlungskonzepte notwendig sind, diesen Kindern zu helfen, das Erlebte zu verarbeiten. Die breite Resonanz auf die Fachtagungen der Stiftung zum Wohl des Pflegekindes und die zahlreichen Nachfragen nach dieser wie auch nach früheren Tagungsdokumentationen könnten ein gutes Zeichen dafür sein, dass die Praxis des Pflegekinderwesens in Zeiten der Unübersichtlichkeit und Verunsicherung nach Fundierung und Orientierung sucht.

Anbieter: buecher.de
Stand: 09.08.2018
Zum Angebot
Parental Alienation und Parental Alienation Syn...
16,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Induzierte Eltern-Kind-Entfremdung ist seit mehr als 60 Jahren in der psychiatrischen Fachliteratur beschrieben, aber erst in den 1980er und 90er Jahren wurde ihr von sechs Forschern bzw. Forschergruppen unabhängig voneinander ein Name gegeben: Wallerstein & Kelly, Johnston & Roseby sprechen von ´Pathologischer Ausrichtung´ (´pathological alignment´) und von ´Umgangsverweigerung´ (´visitation refusal´); Clawar & Rivlin von ´programmed and brainwashed children´; Kelly & Johnston von ´Das entfremdete Kind´ (´The alienated child´); Warshak von ´pathologischer Entfremdung´(´pathological alienation´); Gardner, Kopetski und Kopetski, Rand & Rand von ´Parental Alienation Syndrome´ und Bernet von ´Parental Alienation Disorder´ bzw. ´Parental Alienation´. Obwohl ´Parental Alienation´ bereits in der Gesetzgebung verschiedener Länder (z. B. Brasilien) verankert ist und obwohl es in die Rechtsprechung zahlreicher Länder und des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte ausdrücklich Eingang gefunden hat, wird das Phänomen hierzulande noch immer beharrlich bagatellisiert bzw. verleugnet. Der Autor - Psychiater und Psychotherapeut - hat aus einer Vielzahl von dokumentierten Fällen in seiner Praxis einigen Opfern von ´Parental Alienation´ eine Stimme gegeben. In Form von Briefen, Fallbeschreibungen, Interviews und Follow-up-Interviews schildern diese ihre Lebensschicksale und die gravierenden Probleme, die bis ins fortgeschrittene Erwachsenenalter für sie daraus resultierten. Das Buch ist ein Plädoyer dafür, die induzierte Eltern-Kind-Entfremdung als psychische Kindesmisshandlung anzuerkennen, rechtzeitig vorzubeugen und zu intervenieren: Dass das Bagatellisieren und Verleugnen endlich ein Ende hat.

Anbieter: buecher.de
Stand: 03.08.2018
Zum Angebot
Menschenrechte und Menschenrechtsbildung als Bu...
49,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Menschenrechte und Menschenrechtsbildung:Eine psychologische Bestandsaufnahme Politische Psychologie. Auflage 2009 Gert Sommer, Jost Stellmacher

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
»Menschenrecht auf Verteidigung« und Fairness d...
116,90 € *
ggf. zzgl. Versand
(116,90 € / in stock)

»Menschenrecht auf Verteidigung« und Fairness des Strafverfahrens auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene.:Dargestellt anhand eines Strafrechtsvergleichs zum Konfrontationsrecht des Angeklagten gegenüber Belastungszeugen und unter Zugrundelegung von Erkenntnissen aus Philosophie und Psychologie. Daniela Demko

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
»Menschenrecht auf Verteidigung« und Fairness d...
129,90 € *
ggf. zzgl. Versand

»Menschenrecht auf Verteidigung« und Fairness des Strafverfahrens auf nationaler, europäischer und internationaler Ebene:Dargestellt anhand eines Strafrechtsvergleichs zum Konfrontationsrecht des Angeklagten gegenüber Belastungszeugen und unter Zugrundelegung von Erkenntnissen aus Philosophie und Psychologie. 1. Auflage Daniela Demko

Anbieter: Hugendubel.de
Stand: 18.07.2018
Zum Angebot
Werkzeuge der Führungsethik (eBook, PDF)
14,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2017 im Fachbereich BWL - Personal und Organisation, Note: 2,3, Universität Witten/Herdecke (Wirtschaft), Veranstaltung: Psychologie der Führung, Sprache: Deutsch, Abstract: Im Jahre 1970 formulierte der Wirtschaftswissenschaftler Milton Friedman eine These, die bis heute das Paradigma unserer Wirtschaftswelt treffend beschreibt: ?There is one and only one social responsibility of business ? to use its resources and engage in activities designed to increase its profits so long as it stays within the rules of the game, which is to say, engages in open and free competition without deception or fraud?. Die einzige soziale Verantwortung von Unternehmen liegt darin Profit zu generieren ? solange die Spielregeln, wie ein freier Wettbewerb und der Ausschluss von betrügerischem Handeln, eingehalten werden. Inzwischen hat das allgemeine Bewusstsein für die Relevanz von Führungs- und Wirtschaftsethik stark zugenommen, erste Hochschulen bieten bereits eigene Lehrstühle zu diesem Thema an und verschiedenste Instrumente der Moralisierung wie CSR, Ethikcodes und Moralbeauftragte erhalten Einzug in immer mehr Unternehmen. Ursprünglich wollte ich in dieser Hausarbeit in erster Linie auf die vorherrschenden Methoden zur Implementierung von Moral in Unternehmen eingehen, um schließlich zu überlegen, wie diese mit weiteren erfahrungsbasierten Ansätzen effektiver werden können. Allerdings stellt dies für mich die erste Hausarbeit dar, in der ich mich mit dem Thema Führungs- und Wirtschaftsethik auseinandersetze. So wurde mir bewusst, dass ich zunächst aus gesamtwirtschaftlicher Perspektive verstehen muss, wieso ethische Verstöße überhaupt entstehen ? ja weshalb wir uns an regelmäßige Medienberichte über Unternehmensskandale wie Veruntreuung, Korruption, Ausbeutung, Verstöße gegen Menschenrechte und Umweltverschmutzung nahezu gewöhnt haben und all die bisherigen organisationalen Maßnahmen noch nicht ausreichen, um unmoralisches Handeln zu verhindern. So werde ich in der Hausarbeit nach einer kurzen Definition von Wirtschafts- und Führungsethik auf die aktuellen Instrumente zur Implementierung von Moral in Unternehmen eingehen, um daraufhin zu veranschaulichen, an welcher Problematik diese scheitern. Schließlich gehe ich auf erste Lösungsansätze ein, die aufzeigen, wohin sich der Diskurs um Wirtschaftsethik weiterentwickeln könnte.

Anbieter: buecher.de
Stand: 10.08.2018
Zum Angebot