Angebote zu "Bildnerei" (13 Treffer)

Kategorien

Shops

Bildnerei der Geisteskranken: Ein Beitrag zur P...
42,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Gebraucht - Sehr gut SG - Aufl., ungelesenes Mängelexemplar mit leichten Lagerspuren, gestempeltBildnerei der Geisteskranken: Ein Beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung (German Edition)Untertitel: Ein Beitrag zur Psychologie und

Anbieter: Rakuten
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Prinzhorn, Hans: Bildnerei der Geisteskranken
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.01.1922, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bildnerei der Geisteskranken, Titelzusatz: Ein beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung, Auflage: 1922, Autor: Prinzhorn, Hans, Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Medizin // allgemein, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 420, Informationen: Paperback, Gewicht: 996 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Klee, Paul: Das bildnerische Denken
138,00 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01/2013, Medium: Buch, Einband: Halbleinen, Titel: Das bildnerische Denken, Titelzusatz: Form- und Gestaltungslehre, 1, Auflage: 6. Auflage von 2013 // 6. Auflage, Autor: Klee, Paul, Redaktion: Spiller, Jürg, Verlag: Schwabe Verlag Basel // Schwabe Verlagsgruppe AG, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Bildnerisch // Bildnerei // Denken // Kunst // Theorie // Philosophie // Psychologie // Soziologie // Kunstformen, Rubrik: Kunst allgemein, Seiten: 555, Abbildungen: Zahlr. tls. farb. Abb., Gewicht: 1836 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Prinzhorn, H.: Bildnerei der Geisteskranken
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 11.11.2011, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Bildnerei der Geisteskranken, Titelzusatz: Ein Beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung, Auflage: 3. Auflage von 2011 // 3. Aufl. 1983. Softcover reprint of the original 3rd ed. 1972, Autor: Prinzhorn, H., Verlag: Springer Berlin Heidelberg // Springer Berlin, Sprache: Deutsch, Rubrik: Medizin // Andere Fachgebiete, Seiten: 416, Informationen: Paperback, Gewicht: 1002 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Richter, Hans-Günther: Leidensbilder
56,95 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 01.02.1997, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Leidensbilder, Titelzusatz: Psychopathische Werke und nicht-professionelle Bildnerei, Autor: Richter, Hans-Günther, Verlag: Lang, Peter GmbH // Peter Lang GmbH, Internationaler Verlag der Wissenschaften, Sprache: Deutsch, Schlagworte: Entwicklungspsychologie // Psychologie // Entwicklung // Pädagogik // Theorie // Philosophie // Anthropologie // Behindertenpädagogik // Sonderpädagogik // Behinderung // Behinderte // Kinderpsychotherapie // Psychotherapie // Jugendpsychotherapie // Bildung // Bildungsmanagement // Management // Bildungspolitik // politik // Bildungssystem // Bildungswesen // Kunst // allgemein // Pädagogik: Theorie und Philosophie // Sonderpädagogik: körperliche Beeinträchtigungen // Sonderpädagogik: Lernschwierigkeiten // Bildungsstrategien und // Unterricht für Schüler mit Sozialen- // Emotionalen // oder Verhaltensstörungen // Bildungssysteme und // strukturen, Rubrik: Erziehung // Bildung, Allgemeines, Lexika, Seiten: 492, Abbildungen: zahlreiche Abbildungen, Gewicht: 611 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Bildnerei der Geisteskranken
64,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildnerei der Geisteskranken ab 64.99 € als Taschenbuch: Ein beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung. Auflage 1922. Aus dem Bereich: Bücher, Ratgeber, Lebenshilfe,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Bildnerei der Geisteskranken
54,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Bildnerei der Geisteskranken ab 54.99 € als Taschenbuch: Ein Beitrag zur Psychologie und Psychopathologie der Gestaltung. 3. Aufl. 1983. Softcover reprint of the original 3rd ed. 1972. Aus dem Bereich: Bücher, Wissenschaft, Medizin,

Anbieter: hugendubel
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Eine Geschichte der ästhetischen Erziehung
29,00 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Schrift wird versucht, die theoretischen Ansätze für eine Ästhetische Erziehung von den Abfängen in der Mitte des 17. Jahrhundert bis hin zu den Modellen am Ende des 20. Jahrhunderts nachzuzeichnen. Die einleitenden Anschnitte über die Vorstellungen von Basedow und Baumgarten sollen die Absicht der Untersuchung verdeutlichen, in der die theoretischen Vorstellungen in den einzelnen zeitgeschichtlichen Abschnitten den didaktisch-methodischen Anregungen und Verwirklichungen gegenübergestellt werden sollen. Nach einem ersten Höhepunkt um 1800, der mit den Namen Kant, Schiller, Goethe und den Vertreter der romantischen Schule verbunden ist, beschäftigt sich die Arbeit auch mit den Auffassungen von Pestalozzi und Fröbel und deren Nachfolger, die den "Zeichenunterricht" über weite Strecken des 19. Jahrhunderts beherrscht haben. Mit der Endeckung der "Kunst des Kindes" ab 1880 setzt sich langsam eine Form der Ästhetischen Erziehung durch, welche von den "natürlichen" Ausdruckmöglichkeiten des Kindes ausgeht. Die Untersuchung verfolgt diese Entwicklung bis zu dem Zeitpunkt, an dem mit der Hinwendung zu bestimmten Stilformen der Modernen Kunst neue Sachbereiche und Methoden in den Mittelpunkt der Ästhetischen Erziehung treten. Am Ende des zwanzigsten Jahrhundert konkurieren mehrere Konzepte miteinander, die entweder von den Spielarten der Modernen Kunst beeinflusst sind oder von geistesgeschtichtlichen bzw. kunsttheoretischen und/oder von "empirischen" (fallgechichtlichen) Ansätzen ausgehen. Hans-Günter Richter, geb. 1933. Studium der Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf, der Germanistik an der Universität Köln sowie der Psychologie, Pädagogik und Kunstgeschichte an der Universtät Bonn. Seit 1968 im Hochschuldienst, zuletzt als Professor für Heilpädagogische Kunsterziehung an der Heilpädagogischen Fakultät der Universität Köln. Verfasser von Büchern über Kinderzeichnung, Kunsttherapie und die Bildnerei psychisch gestörter Menschen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot
Eine Geschichte der ästhetischen Erziehung
29,90 € *
ggf. zzgl. Versand

In der vorliegenden Schrift wird versucht, die theoretischen Ansätze für eine Ästhetische Erziehung von den Abfängen in der Mitte des 17. Jahrhundert bis hin zu den Modellen am Ende des 20. Jahrhunderts nachzuzeichnen. Die einleitenden Anschnitte über die Vorstellungen von Basedow und Baumgarten sollen die Absicht der Untersuchung verdeutlichen, in der die theoretischen Vorstellungen in den einzelnen zeitgeschichtlichen Abschnitten den didaktisch-methodischen Anregungen und Verwirklichungen gegenübergestellt werden sollen. Nach einem ersten Höhepunkt um 1800, der mit den Namen Kant, Schiller, Goethe und den Vertreter der romantischen Schule verbunden ist, beschäftigt sich die Arbeit auch mit den Auffassungen von Pestalozzi und Fröbel und deren Nachfolger, die den "Zeichenunterricht" über weite Strecken des 19. Jahrhunderts beherrscht haben. Mit der Endeckung der "Kunst des Kindes" ab 1880 setzt sich langsam eine Form der Ästhetischen Erziehung durch, welche von den "natürlichen" Ausdruckmöglichkeiten des Kindes ausgeht. Die Untersuchung verfolgt diese Entwicklung bis zu dem Zeitpunkt, an dem mit der Hinwendung zu bestimmten Stilformen der Modernen Kunst neue Sachbereiche und Methoden in den Mittelpunkt der Ästhetischen Erziehung treten. Am Ende des zwanzigsten Jahrhundert konkurieren mehrere Konzepte miteinander, die entweder von den Spielarten der Modernen Kunst beeinflusst sind oder von geistesgeschtichtlichen bzw. kunsttheoretischen und/oder von "empirischen" (fallgechichtlichen) Ansätzen ausgehen. Hans-Günter Richter, geb. 1933. Studium der Kunst an der Kunstakademie Düsseldorf, der Germanistik an der Universität Köln sowie der Psychologie, Pädagogik und Kunstgeschichte an der Universtät Bonn. Seit 1968 im Hochschuldienst, zuletzt als Professor für Heilpädagogische Kunsterziehung an der Heilpädagogischen Fakultät der Universität Köln. Verfasser von Büchern über Kinderzeichnung, Kunsttherapie und die Bildnerei psychisch gestörter Menschen.

Anbieter: buecher
Stand: 14.07.2020
Zum Angebot