Angebote zu "Shaffer" (10 Treffer)

Kategorien

Shops

Shaffer, C. a.: Death at 40
23,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Death at 40, Titelzusatz: The Memoir of a Struggling Christian, Autor: Shaffer, C. a., Verlag: Outskirts Press, Sprache: Englisch, Schlagworte: SELF-HELP // Dreams, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 178, Informationen: Paperback, Gewicht: 268 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
A Therapist's Manual for Cognitive Behavior The...
87,59 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 04.01.2012, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: A Therapist's Manual for Cognitive Behavior Therapy in Groups, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 1984, Autor: Sank, L. I. // Shaffer, C. S., Verlag: Springer US // Springer US, New York, N.Y., Sprache: Englisch, Schlagworte: Klinische Psychologie, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 284, Informationen: Paperback, Gewicht: 416 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Shaffer, C. a.: Death at 40
24,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Death at 40, Titelzusatz: The Memoir of a Struggling Christian, Autor: Shaffer, C. a., Verlag: Outskirts Press, Sprache: Englisch, Schlagworte: SELF-HELP // Dreams, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 178, Informationen: Paperback, Gewicht: 268 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Shaffer, C. a.: Death at 40
25,39 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 15.07.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Death at 40, Titelzusatz: The Memoir of a Struggling Christian, Autor: Shaffer, C. a., Verlag: Outskirts Press, Sprache: Englisch, Schlagworte: SELF-HELP // Dreams, Rubrik: Psychologie // Psychologische Ratgeber, Seiten: 178, Informationen: Paperback, Gewicht: 268 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Physical Illness and Depression in Older Adults
152,49 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 31.08.2000, Medium: Buch, Einband: Gebunden, Titel: Physical Illness and Depression in Older Adults, Titelzusatz: A Handbook of Theory, Research, and Practice, Auflage: 2000, Redaktion: Parmelee, Patricia A. // Shaffer, David R. // Williamson, Gail M., Verlag: Springer US, Sprache: Englisch, Schlagworte: Altersgruppen: ältere Menschen // Das Selbst // das Ich // Identität und Persönlichkeit // Public Health und Präventivmedizin // Gesundheitspsychologie // Klinische Psychologie, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 388, Informationen: HC runder Rücken kaschiert, Gewicht: 925 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Physical Illness and Depression in Older Adults
133,89 € *
ggf. zzgl. Versand

Erscheinungsdatum: 17.03.2013, Medium: Taschenbuch, Einband: Kartoniert / Broschiert, Titel: Physical Illness and Depression in Older Adults, Titelzusatz: A Handbook of Theory, Research, and Practice, Auflage: Softcover reprint of the original 1st ed. 2002, Redaktion: Parmelee, Patricia A. // Shaffer, David R. // Williamson, Gail M., Verlag: Springer US // Springer US, New York, N.Y., Sprache: Englisch, Schlagworte: Altersgruppen: ältere Menschen // Das Selbst // das Ich // Identität und Persönlichkeit // Public Health und Präventivmedizin // Gesundheitspsychologie // Klinische Psychologie, Rubrik: Angewandte Psychologie, Seiten: 388, Informationen: Paperback, Gewicht: 728 gr, Verkäufer: averdo

Anbieter: averdo
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Reduzierung von Fehleinschätzungen in der eignu...
13,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,6, , Sprache: Deutsch, Abstract: Sicherlich haben Sie schon einmal eine Person in Ihrem Leben getroffen, die Sie sofort unsympathisch oder gar unausstehlich fanden, wobei Ihr Begleiter jene Person als angenehm und ansprechend empfand. Solche Unterschiede in der Wahrnehmung haben oft sehr wenig mit der Persönlichkeit und der Einstellung der wahrgenommenen Person zu tun. Tatsächlich liegt es daran, dass wir uns im Alltag von den unterschiedlichsten Faktoren, seien es besonders markante Eigenschaften oder auch der Kontext, in dem uns diese Person begegnet, beeinflussen lassen. So können wir diese Personen kaum noch objektiv beurteilen.Doch was geschieht, wenn aufgrund solcher Faktoren fehlerhafte Beurteilungen in der eignungsdiagnostischen Personalauswahl entstehen? Laut Schmidt-Atzert & Amelang ist die Beurteilung eines Bewerbers aufgrund der Beteiligung von einem oder mehreren Interviewern sehr fehleranfällig. So besteht die Gefahr einer fehlerhaften Einstellung, welche vermutlich erst über kurz oder lang deutlich wird und negative Folgen für Unternehmen haben kann. Die Forschungsergebnisse von Barrick, Shaffer und DeGrassi machen deutlich, dass die körperliche Attraktivität einen hohen Einfluss auf die Beurteilung von potenziellen Kandidaten für eine zu besetzende Stelle hat. So kann das äußere Erscheinungsbild maßgeblicher für die Einstellung eines Bewerbers sein als seine berufliche Qualifikation. In dieser Hausarbeit möchte ich Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Fehleinschätzungen in der eignungsdiagnostischen Personalauswahl aufgrund von fremdeingeschätzter physischer Attraktivität reduziert werden können.

Anbieter: Dodax
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Reduzierung von Fehleinschätzungen in der eignu...
15,90 CHF *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,6, , Sprache: Deutsch, Abstract: Sicherlich haben Sie schon einmal eine Person in Ihrem Leben getroffen, die Sie sofort unsympathisch oder gar unausstehlich fanden, wobei Ihr Begleiter jene Person als angenehm und ansprechend empfand. Solche Unterschiede in der Wahrnehmung haben oft sehr wenig mit der Persönlichkeit und der Einstellung der wahrgenommenen Person zu tun. Tatsächlich liegt es daran, dass wir uns im Alltag von den unterschiedlichsten Faktoren, seien es besonders markante Eigenschaften oder auch der Kontext, in dem uns diese Person begegnet, beeinflussen lassen. So können wir diese Personen kaum noch objektiv beurteilen. Doch was geschieht, wenn aufgrund solcher Faktoren fehlerhafte Beurteilungen in der eignungsdiagnostischen Personalauswahl entstehen? Laut Schmidt-Atzert & Amelang ist die Beurteilung eines Bewerbers aufgrund der Beteiligung von einem oder mehreren Interviewern sehr fehleranfällig. So besteht die Gefahr einer fehlerhaften Einstellung, welche vermutlich erst über kurz oder lang deutlich wird und negative Folgen für Unternehmen haben kann. Die Forschungsergebnisse von Barrick, Shaffer und DeGrassi machen deutlich, dass die körperliche Attraktivität einen hohen Einfluss auf die Beurteilung von potenziellen Kandidaten für eine zu besetzende Stelle hat. So kann das äussere Erscheinungsbild massgeblicher für die Einstellung eines Bewerbers sein als seine berufliche Qualifikation. In dieser Hausarbeit möchte ich Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Fehleinschätzungen in der eignungsdiagnostischen Personalauswahl aufgrund von fremdeingeschätzter physischer Attraktivität reduziert werden können.

Anbieter: Orell Fuessli CH
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot
Reduzierung von Fehleinschätzungen in der eignu...
12,99 € *
ggf. zzgl. Versand

Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Psychologie - Persönlichkeitspsychologie, Note: 1,6, , Sprache: Deutsch, Abstract: Sicherlich haben Sie schon einmal eine Person in Ihrem Leben getroffen, die Sie sofort unsympathisch oder gar unausstehlich fanden, wobei Ihr Begleiter jene Person als angenehm und ansprechend empfand. Solche Unterschiede in der Wahrnehmung haben oft sehr wenig mit der Persönlichkeit und der Einstellung der wahrgenommenen Person zu tun. Tatsächlich liegt es daran, dass wir uns im Alltag von den unterschiedlichsten Faktoren, seien es besonders markante Eigenschaften oder auch der Kontext, in dem uns diese Person begegnet, beeinflussen lassen. So können wir diese Personen kaum noch objektiv beurteilen. Doch was geschieht, wenn aufgrund solcher Faktoren fehlerhafte Beurteilungen in der eignungsdiagnostischen Personalauswahl entstehen? Laut Schmidt-Atzert & Amelang ist die Beurteilung eines Bewerbers aufgrund der Beteiligung von einem oder mehreren Interviewern sehr fehleranfällig. So besteht die Gefahr einer fehlerhaften Einstellung, welche vermutlich erst über kurz oder lang deutlich wird und negative Folgen für Unternehmen haben kann. Die Forschungsergebnisse von Barrick, Shaffer und DeGrassi machen deutlich, dass die körperliche Attraktivität einen hohen Einfluss auf die Beurteilung von potenziellen Kandidaten für eine zu besetzende Stelle hat. So kann das äußere Erscheinungsbild maßgeblicher für die Einstellung eines Bewerbers sein als seine berufliche Qualifikation. In dieser Hausarbeit möchte ich Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie Fehleinschätzungen in der eignungsdiagnostischen Personalauswahl aufgrund von fremdeingeschätzter physischer Attraktivität reduziert werden können.

Anbieter: Thalia AT
Stand: 26.11.2020
Zum Angebot